OnWorks Linux Online and Windows Online WorkStations

Logo

Free Hosting Online for WorkStations

OpenMandriva

Führen Sie kostenlos Mandriva online
Kostenloses Linux-Hosting basierend auf Mandriva online

Online ausführen

 

 

OnWorks Mandriva Online ist ein Linux-Desktop und -Server mit vollem Funktionsumfang, der von der OpenMandriva Association gesponsert wird. Es basierte auf ROSA, einem russischen Linux-Distributionsprojekt, das Mandriva Linux im Jahr 2012 gespalten hat. Es enthielt viele der ursprünglichen Tools und Dienstprogramme von Mandriva und fügte interne Verbesserungen hinzu. Das Ziel von OpenMandriva ist es, die Erstellung, Verbesserung, Förderung und Verbreitung von freier und Open-Source-Software im Allgemeinen und OpenMandriva-Projekten im Besonderen zu erleichtern

 

SCREENSHOTS:

 

BESCHREIBUNG:

 

Wie Sie in diesem OnWorks Mandriva Online sehen können, sind die wichtigsten Funktionen:

Mandriva Linux enthielt das Mandriva Control Center, das die Konfiguration einiger Einstellungen erleichtert. Es hat viele Programme, die als Drakes oder Draks bekannt sind, zusammen Drakxtools genannt, um viele verschiedene Einstellungen zu konfigurieren. Beispiele sind MouseDrake zum Einrichten einer Maus, DiskDrake zum Einrichten von Festplattenpartitionen und drakconnect zum Einrichten einer Netzwerkverbindung. Sie werden mit GTK + und Perl geschrieben und die meisten von ihnen können sowohl im Grafik- als auch im Textmodus über die ncurses-Oberfläche ausgeführt werden.

Mandriva Linux 2011 wurde nur mit KDE Plasma Desktop veröffentlicht, während andere Desktop-Umgebungen verfügbar waren, jedoch nicht offiziell unterstützt wurden. Ältere Mandriva-Versionen verwendeten ebenfalls KDE als Standard, andere wie GNOME wurden jedoch ebenfalls unterstützt.

Mandriva Linux verwendete einen Paketmanager namens urpmi, der als Wrapper für die RPM-Binärdateien fungiert. Es ähnelt apt von Debian & Ubuntu, pacman von Arch Linux, yum oder dnf von Fedora, da es die nahtlose Installation eines bestimmten Softwarepakets ermöglicht, indem die anderen benötigten Pakete automatisch installiert werden. Es ist auch medientransparent, da Pakete von verschiedenen Medien abgerufen werden können, einschließlich Netzwerk / Internet, CD / DVD und lokaler Festplatte. Urpmi verfügt auch über ein benutzerfreundliches grafisches Front-End namens rpmdrake, das in das Mandriva Control Center integriert ist.

Top OS for Cloud Computing: