EnglischFranzösischSpanisch

Server ausführen | Ubuntu > | Fedora > |


OnWorks-Favicon

wmgtemp - Online in der Cloud

Führen Sie wmgtemp im kostenlosen OnWorks-Hosting-Anbieter über Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator aus

Dies ist der Befehl wmgtemp, der im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider über eine unserer zahlreichen kostenlosen Online-Workstations wie Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator ausgeführt werden kann

PROGRAMM:

NAME


wmgtemp - Temperatursensor-Dock-App für Window Maker

ZUSAMMENFASSUNG


wmgtemp [Optionen]

BESCHREIBUNG


wmgtemp ist eine Dock-App für Window Maker, die CPU und System grafisch anzeigt
Temperaturen mit dem Paket lm_sensors. Es zeigt die CPU- und Systemtemperatur an
Werte, eine Skalierungsgrafik des Temperaturverlaufs, Hochtemperatur-Warnleuchten und
Temperaturen in Grad Celsius, Fahrenheit oder Kelvin.

Das Temperaturdiagramm ist automatisch skalierend, d. h. wenn die maximale oder minimale Temperaturgrenze
gekreuzt wird, wird das Diagramm skaliert, um die Temperatur anzuzeigen. Eine rote Linie markiert den oberen
Grenze, während eine blaue Linie die untere Grenze anzeigt. Wenn alle Temperaturen
angezeigten Werte innerhalb der Grenzen liegen, wird die Kurve auf die voreingestellten Werte zurückskaliert für
min/max und die Begrenzungslinien werden entfernt.

Die Warnleuchten für hohe Temperaturen befinden sich links neben den Temperaturtypanzeigen
werden gelb oder rot angezeigt, wenn die Warnung bzw. hohe Temperaturen erreicht sind. Normal
Betriebstemperatur wird durch kein Licht angezeigt.

OPTIONAL


-h, --help
die Nutzungsinformationen anzeigen

-S, --scale=SKALIERUNG
zeigen Temperaturen mit der SCALE-Temperaturskala an. SCALE = Celsius, Fahrenheit oder
Kelvin.
Default: Celsius

-S, --sensorconf=PFAD
Geben Sie den PATH zur lm_sensors-Konfiguration an
Default: /etc/sensors.conf

-g, --graph=STIL
Grafik als STYLE anzeigen. STYLE=Linie oder Block.
Default: Leitung

-H, --high=TEMP
rotes Warnlicht bei TEMP Grad Celsius anzeigen.
Default: 50

-w, --warn=TEMP
Anzeige gelber Warnleuchte bei TEMP Grad Celsius.
Default: 45

-du, --update=SEC
aktualisieren Sie die Anzeige alle SEK Sekunden.
Default: 1

-m, --min=TEMP
Stellen Sie die untere Grenze des Diagramms auf TEMP Grad Celsius ein.
Default: 20

-M, --max=TEMP
Stellen Sie die obere Grenze des Diagramms auf TEMP Grad Celsius ein.
Default: 35

-1, --feature1=F1
Stellen Sie die Funktion für die CPU ein
Default: temp1

-2, --feature2=F2
Stellen Sie die Funktion für SYS . ein
Default: temp2

-C, --chip=CHIP
Geben Sie den zu verwendenden Chipsensor an
Default: Auto

-a, --execat=TEMP
einen Befehl bei TEMP Grad Celsius ausführen.
Default: keiner

-e, --exec=BEFEHL
Führe COMMAND aus, wenn die 'execat'-Temperatur erreicht ist.
Default: keiner

-T, --Tauschen
Temperaturwerte tauschen/transponieren

-Q, --ruhig
Keine Nachrichten anzeigen

Verwenden Sie wmgtemp online mit den onworks.net-Diensten


Ad


Ad