EnglischFranzösischSpanisch

Server ausführen | Ubuntu > | Fedora > |


OnWorks-Favicon

xosd-config - Online in der Cloud

Führen Sie xosd-config im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider über Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator aus

Dies ist der Befehl xosd-config, der im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider über eine unserer zahlreichen kostenlosen Online-Workstations wie Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator ausgeführt werden kann

PROGRAMM:

NAME


xosd-config - Skript zum Abrufen von Informationen über die installierte Version von libxosd

ZUSAMMENFASSUNG


xosd-config [--Präfix[=VERZ]] [--exec-Präfix[=VERZ]] [--Ausführung] [--libs] [--cflagges]

BESCHREIBUNG


xosd-config ist ein Tool, das zum Konfigurieren verwendet wird, um die Compiler- und Linker-Flags zu bestimmen
die verwendet werden sollte, um Programme zu kompilieren und zu verknüpfen, die verwenden libxosd. Es wird auch verwendet
intern zu den .m4-Makros für GNU-Autoconf, die in enthalten sind libxosd.

OPTIONAL


xosd-config akzeptiert die folgenden Optionen:

--Version
Drucken Sie die aktuell installierte Version von libxosd auf der Standardausgabe.

--libs Drucken Sie die Linker-Flags, die zum Verknüpfen von a . erforderlich sind libxosd (Untersuchungen für Schulen) Programm zusammenarbeiten.

--cflags
Geben Sie die Compiler-Flags aus, die zum Kompilieren erforderlich sind libxosd (Untersuchungen für Schulen) Programm zusammenarbeiten.

prefix=PRÄFIX
Falls angegeben, verwenden Sie PREFIX anstelle des Installationspräfixes, das libxosd erbaut wurde
mit beim Berechnen der Ausgabe für die Optionen --cflags und --libs. Diese Option ist
wird auch für das exec-Präfix verwendet, wenn --exec-prefix nicht angegeben wurde. Diese Option muss
vor allen --libs- oder --cflags-Optionen angegeben werden.

--exec-prefix=PRÄFIX
Wenn angegeben, verwenden Sie PREFIX anstelle des Installations-Exec-Präfixes, das libxosd war
mit gebaut, wenn die Ausgabe für die Optionen --cflags und --libs berechnet wird. Dies
Die Option muss vor allen Optionen --libs oder --cflags angegeben werden.

COPYRIGHT


Copyright © 1998 Owen Taylor

Erlaubnis zum Verwenden, Kopieren, Modifizieren und Verteilen dieser Software und ihrer Dokumentation für
jeglicher Zweck und ohne Gebühr wird hiermit gewährt, sofern der obige Urheberrechtshinweis
in allen Kopien erscheinen und dass sowohl dieser Urheberrechtshinweis als auch dieser Erlaubnishinweis erscheinen
in der Begleitdokumentation.

Diese Handbuchseite wurde von Philipp Hahn angepasstpmhahn@titan.lahn.de>, für das Debian
GNU/Linux-System (kann aber von anderen verwendet werden).

Verwenden Sie xosd-config online mit den onworks.net-Diensten


Ad


Ad