EnglischFranzösischSpanisch

Server ausführen | Ubuntu > | Fedora > |


OnWorks-Favicon

xtokid - Online in der Cloud

Führen Sie xtokid im kostenlosen OnWorks-Hosting-Anbieter über Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator aus

Dies ist der Befehl xtokid, der im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider über eine unserer zahlreichen kostenlosen Online-Workstations wie Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator ausgeführt werden kann

PROGRAMM:

NAME


xtokid - Alle Token ausgeben, die in einer Quelldatei gefunden wurden

ZUSAMMENFASSUNG


xtokid [zur Auswahl]... [FILE] ...

BESCHREIBUNG


Drucken Sie alle Token aus, die in einer Quelldatei gefunden wurden.

-i, --enthalten=SPRACHEN
Sprachen in LANGS einbeziehen (Standard: "C C++ asm")

-x, --ausschließen=SPRACHEN
Sprachen in LANGS ausschließen

-l, --lang-option=L:OPT pass OPT als Standard für Sprache L (siehe unten)

-m, --lang-map=KARTENDATEI
Verwenden Sie MAPFILE, um Dateinamen der Quellsprache zuzuordnen

-d, --default-lang=SPRACHE
LANG zur Standardquellsprache machen

-p, --Pflaume=NAMEN
die genannten Dateien und/oder Verzeichnisse ausschließen

--files0-von=F
nur die Dateien tokenisieren, die durch NUL-terminierte Namen in Datei F . angegeben sind

--help Diese Hilfe anzeigen und beenden --Version Ausgabe der Versionsinformation und beenden

Für die sprachspezifischen Scanner gelten folgende Argumente:

C sprache:
-k,--keep=ZEICHEN
Erlaube CHARS in Single-Token-Strings, behalte das Ergebnis bei

-i,--ignore=ZEICHEN
Erlaube CHARS in Single-Token-Strings, werfe das Ergebnis weg

-u,--strip-underscore
Entfernen Sie einen führenden Unterstrich aus einzelnen Zeichenfolgen

C + + sprache:
-k,--keep=ZEICHEN
Erlaube CHARS in Single-Token-Strings, behalte das Ergebnis bei

-i,--ignore=ZEICHEN
Erlaube CHARS in Single-Token-Strings, werfe das Ergebnis weg

-u,--strip-underscore
Entfernen Sie einen führenden Unterstrich aus einzelnen Zeichenfolgen

Java sprache:
-k,--keep=ZEICHEN
Erlaube CHARS in Single-Token-Strings, behalte das Ergebnis bei

-i,--ignore=ZEICHEN
Erlaube CHARS in Single-Token-Strings, werfe das Ergebnis weg

-u,--strip-underscore
Entfernen Sie einen führenden Unterstrich aus einzelnen Zeichenfolgen

Versammlung sprache:
-c,--comment=ZEICHEN
Jedes von CHARS beginnt einen Kommentar bis zum Zeilenende

-k,--keep=ZEICHEN
Erlaube CHARS in Token und behalte das Ergebnis

-i,--ignore=ZEICHEN
Erlaube CHARS in Token und werfe das Ergebnis weg

-u,--strip-underscore
Entfernen Sie einen führenden Unterstrich von Token

-n,--no-cpp
Behandeln Sie keine C-Präprozessordirektiven

Text sprache:
-i,--include=CHAR-KLASSE
Behandeln Sie Zeichen der CHAR-CLASS als Token-Bestandteile

-x,--exclude=CHAR-KLASSE
Behandeln Sie Zeichen der CHAR-CLASS als Token-Trennzeichen

Perl sprache:
-i,--include=CHAR-KLASSE
Behandeln Sie Zeichen der CHAR-CLASS als Token-Bestandteile

-x,--exclude=CHAR-KLASSE
Behandeln Sie Zeichen der CHAR-CLASS als Token-Trennzeichen

-d,--dtags
Dokumentations-Tags einschließen

Lisp-Sprache:

BERICHTERSTATTUNG Fehler


Fehler melden an bug-idutils@gnu.org

Verwenden Sie xtokid online mit den onworks.net-Diensten


Ad


Ad