EnglischFranzösischSpanisch

Server ausführen | Ubuntu > | Fedora > |


OnWorks-Favicon

k5srvutil - Online in der Cloud

Führen Sie k5srvutil im kostenlosen OnWorks-Hosting-Anbieter über Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator aus

Dies ist der Befehl k5srvutil, der im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider mit einer unserer zahlreichen kostenlosen Online-Workstations wie Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator ausgeführt werden kann

PROGRAMM:

NAME


k5srvutil - Dienstprogramm zur Bearbeitung von Hostschlüsseltabellen (keytab)

ZUSAMMENFASSUNG


k5srvutil Betrieb [-i] [-f Dateinamen] [-e Schlüsselsalze]

BESCHREIBUNG


k5srvutil ermöglicht es einem Administrator, Schlüssel, die sich derzeit in einer Schlüsseltabelle befinden, aufzulisten oder zu ändern oder hinzuzufügen
neue Schlüssel zum Keytab.

Betrieb muss einer der folgenden sein:

Liste Listet die Schlüssel in einer Schlüsseltabelle mit Versionsnummer und Prinzipalnamen auf.

Übernehmen Verwendet das kadmin-Protokoll, um die Schlüssel in der Kerberos-Datenbank auf neu zu aktualisieren
zufällig generierte Schlüssel und aktualisiert die Schlüssel in der Schlüsseltabelle entsprechend. Wenn ein Schlüssel
Versionsnummer stimmt nicht mit der Versionsnummer überein, die im Kerberos-Server gespeichert ist
Datenbank, dann schlägt der Vorgang fehl. Alte Schlüssel bleiben im Keytab erhalten, so
dass bestehende Tickets weiterhin funktionieren. Wenn die -i Flag ist gegeben, k5srvutil wird
fordern Sie zur Bestätigung auf, bevor Sie jeden Schlüssel ändern. Wenn die -k Option ist gegeben, die
alte und neue Schlüssel werden angezeigt. Normalerweise werden Schlüssel mit dem . erzeugt
Standardverschlüsselungstypen und Schlüsselsalze. Dies kann mit dem überschrieben werden -e .

deold Löscht Schlüssel, die nicht die neueste Version sind, aus der Schlüsseltabelle. Diese Operation
sollte einige Zeit nach einem Änderungsvorgang verwendet werden, um alte Schlüssel zu entfernen, nach
vorhandene Tickets, die für den Service ausgestellt wurden, sind abgelaufen. Wenn die -i Flagge ist gegeben,
dann fordert k5srvutil für jeden Principal zur Bestätigung auf.

löschen Löscht bestimmte Schlüssel in der Schlüsseltabelle und fordert interaktiv für jeden Schlüssel auf.

In allen Fällen wird die Standard-Keytab verwendet, es sei denn, dies wird durch die -f .

k5srvutil verwendet die kadmin(1) Programm zum Bearbeiten des Keytabs.

Verwenden Sie k5srvutil online mit den onworks.net-Diensten


Ad


Ad