EnglischFranzösischSpanisch

Server ausführen | Ubuntu > | Fedora > |


OnWorks-Favicon

minidlnad - Online in der Cloud

Führen Sie minidlnad im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider über Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator aus

Dies ist die Befehlsminidlnad, die im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider mit einer unserer zahlreichen kostenlosen Online-Workstations wie Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator ausgeführt werden kann

PROGRAMM:

NAME


minidlnad — leichter DLNA/UPnP-AV-Server

ZUSAMMENFASSUNG


minidlnad [-f Konfigurationsdatei] [-d] [-v] [-u Benutzer] [-i Schnittstelle] [-p port ] [-s seriell]
[-m Modell-Nr] [-t notification_interval] [-P pid_dateiname] [-w URL] [-S] [-L] [-R]

minidlnad [-h | -V]

BESCHREIBUNG


Das minidlnad Daemon ist ein DLNA/UPnP-AV-Server, der Mediendateien (Video, Musik und
Bilder) an Clients in Ihrem Netzwerk. Clients sind in der Regel Multimedia-Player wie vlc,
totem und xbmc sowie Geräte wie tragbare Mediaplayer, Smartphones, Fernseher, Video
Spieleunterhaltungssysteme und Blu-ray-Player.

Standardmäßig minidlnad hört auf allen Netzwerkschnittstellen (außer Loopback) auf Clients.
Dieses Verhalten kann in der Befehlszeile mit dem geändert werden -i Option, oder im
Konfigurationsdatei über die Netzwerkschnittstelle Option (siehe minidlna.conf(5) für Einzelheiten).

OPTIONAL


Die meisten der folgenden Optionen können auch in einer Konfigurationsdatei eingestellt werden, wie in beschrieben
minidlna.conf(5).

-d Debug-Modus aktivieren (nicht dämonisieren).

-f Konfigurationsdatei
Geben Sie den Speicherort der Konfigurationsdatei an. Verwendet /etc/minidlna.conf standardmäßig.

-h Hilfe anzeigen und beenden.

-i Schnittstelle
Netzwerkschnittstelle zum Abhören. Kann mehrfach angegeben werden.

-L Erstellen Sie keine Wiedergabelisten.

-m Modell-Nr
Modellnummer, die der Daemon den Clients in seiner XML-Beschreibung meldet.

-P pid_dateiname
Zu verwendende PID-Datei; die Standardeinstellung ist /run/minidlna/minidlna.pid.

-p port
Portnummer zum Abhören.

-R Erzwingt einen vollständigen erneuten Scan der Mediendateien.

-S Bleiben Sie im Vordergrund. Kann verwendet werden, wenn minidlnad wird verwaltet von systemd

-s seriell
Seriennummer, die der Daemon den Clients in seiner XML-Beschreibung meldet.

-t notification_interval
Benachrichtigungsintervall in Sekunden; standardmäßig auf 895 Sekunden eingestellt.

-u Benutzer
Geben Sie an, welcher Benutzer minidlnad sollte als statt root ausgeführt werden; Benutzer kann entweder a sein
numerische UID oder einen Benutzernamen.

-V Programmversion anzeigen und beenden.

-v Ausführliche Ausgabe.

-w URL Legt die Präsentations-URL fest; die Standardeinstellung ist http-Adresse.

Verwenden Sie minidlnad online mit den onworks.net-Diensten


Ad


Ad