EnglischFranzösischSpanisch

Server ausführen | Ubuntu > | Fedora > |


OnWorks-Favicon

fs_examine - Online in der Cloud

Führen Sie fs_examine im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider über Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator aus

Dies ist der Befehl fs_examine, der im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider über eine unserer zahlreichen kostenlosen Online-Workstations wie Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator ausgeführt werden kann

PROGRAMM:

NAME


fs_examine - Zeigt Daten über das Volume an, das ein Verzeichnis oder eine Datei enthält

ZUSAMMENFASSUNG


fs untersuchen [-Pfad <dir/Datei Weg>+] [-Hilfe]

fs exa [-p <dir/Datei Weg>+] [-h]

fs Listevol [-p <dir/Datei Weg>+] [-h]

fs Listev [-p <dir/Datei Weg>+] [-h]

fs lv [-p <dir/Datei Weg>+] [-h]

BESCHREIBUNG


Der Befehl fs exam zeigt Informationen über das Volume an, das jedes angegebene . enthält
Verzeichnis oder Datei, einschließlich der Volume-ID-Nummer, des Kontingents und des Prozentsatzes des Kontingents
das wird verwendet.

Dieser Befehl liefert die meisten Informationen über ein Volume, aber die fs Listequota Befehl
zeigt ähnliche Informationen im Tabellenformat an, und die fs Aktie Befehl meldet nur die
Prozentsatz der verwendeten Quote.

Um das Volumenkontingent festzulegen, verwenden Sie die fs Quote festlegen or fs Setvol Befehl.

VORSICHTSMASSNAHMEN


Die partitionsbezogenen Statistiken in der Ausgabe dieses Befehls stimmen nicht immer mit denen überein
entsprechende Werte in der Ausgabe des Standard-UNIX df Befehl. Die Statistiken
die von diesem Befehl gemeldet werden, können bis zu fünf Minuten alt sein, da der Cache-Manager Abfragen
den Dateiserver nach Partitionsinformationen in dieser Häufigkeit. Auch bei einigen Betriebs
Systeme, die df Der Bericht des Befehls über die Partitionsgröße enthält reservierten Speicherplatz, der nicht in enthalten ist
die Berechnung dieses Befehls und ist daher wahrscheinlich um etwa 10 % größer.

OPTIONAL


-Pfad <dir/Datei Weg>+
Benennt eine Datei oder ein Verzeichnis, das sich auf dem Volume befindet, über das die Ausgabe erstellt werden soll.
Teilweise Pfadnamen werden relativ zum aktuellen Arbeitsverzeichnis interpretiert, d.h
auch der Standardwert, wenn dieses Argument weggelassen wird.

-Hilfe
Druckt die Online-Hilfe für diesen Befehl. Alle anderen gültigen Optionen werden ignoriert.

AUSGABE


Die Ausgabe zeigt Informationen über das Volume an, das jedes angegebene Verzeichnis enthält oder
Datei im folgenden Format

Lautstärkestatus für vid = I namens ich
Die aktuelle Offline-Nachricht ist I
Das aktuelle Festplattenkontingent beträgt I
Verwendete Stromblöcke sind I
Die Partition hat I Blöcke verfügbar aus
ich

wobei die erste Zeile die ID-Nummer und den Namen des Volumes angibt. Das "Aktuelle Offline"
Nachricht" erscheint nur, wenn ein Administrator die -offlinemsg Argument zwei
den fs Setvol Befehl. Die restlichen Zeilen melden jeweils

· Das Kontingent des Volumes in Kilobyte oder die Zeichenfolge "unlimited", um eine unbegrenzte Anzahl anzuzeigen
Quote.

· Die aktuelle Größe des Volumes in Kilobyte.

· Die Anzahl der verfügbaren Blöcke und die Gesamtgröße der Hostpartition, beide in
Kilobyte.

Beispiele:


Das folgende Beispiel zeigt die Ausgabe für das Volume "user.smith" und die Partition
beherbergen:

% fs untersuchen -path /afs/abc.com/usr/smith
Volume-Status für vid = 50489902 namens user.smith
Das aktuelle maximale Kontingent beträgt 15000
Aktuell verwendete Blöcke sind 5073
Die Partition hat 336662 Blöcke, die aus 4177920 verfügbar sind

PRIVILEG ERFORDERLICH


Der Aussteller muss die Berechtigung "r" (Leseberechtigung) für die ACL des Stammverzeichnisses des
Volume, das die Datei oder das Verzeichnis mit dem Namen enthält -Pfad Argument und "l" (Liste)
Berechtigung für die ACL jedes Verzeichnisses, das ihm im Pfadnamen vorangeht.

Verwenden Sie fs_examine online mit den onworks.net-Diensten


Ad


Ad