EnglischFranzösischSpanisch

Server ausführen | Ubuntu > | Fedora > |


OnWorks-Favicon

beitreten - Online in der Cloud

Starten Sie den kostenlosen OnWorks-Hosting-Anbieter über Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator

Dies ist der Befehl Join, der im kostenlosen OnWorks-Hosting-Provider über eine unserer zahlreichen kostenlosen Online-Workstations wie Ubuntu Online, Fedora Online, Windows-Online-Emulator oder MAC OS-Online-Emulator ausgeführt werden kann

PROGRAMM:

NAME


join - Zeilen von zwei Dateien in einem gemeinsamen Feld verbinden

ZUSAMMENFASSUNG


beitreten [zur Auswahl] ... FILE1 FILE2

BESCHREIBUNG


Schreiben Sie für jedes Eingabezeilenpaar mit identischen Join-Feldern eine Zeile in die Standardausgabe.
Das Standard-Join-Feld ist das erste, durch Leerzeichen getrennt.

Wenn DATEI1 oder DATEI2 (nicht beide) - ist, lesen Sie die Standardeingabe.

-a DATEINUM
auch nicht koppelbare Zeilen aus der Datei FILENUM drucken, wobei FILENUM 1 oder 2 ist,
entsprechend DATEI1 oder DATEI2

-e LEER
fehlende Eingabefelder durch LEER ersetzen

-i, --Fall ignorieren
Ignorieren Sie Unterschiede in Groß- und Kleinschreibung beim Vergleichen von Feldern

-j FELD
äquivalent zu '-1 FELD -2 GEBIET'

-o FORMAT
befolgen Sie FORMAT, während Sie die Ausgabezeile erstellen

-t VERKOHLEN
CHAR als Eingabe- und Ausgabefeldtrennzeichen verwenden

-v DATEINUM
mögen -a FILENUM, aber verbundene Ausgabezeilen unterdrücken

-1 FELD
Join auf diesem FELD der Datei 1

-2 FELD
Join auf diesem FELD der Datei 2

--prüfe die Reihenfolge
Überprüfen Sie, ob die Eingabe richtig sortiert ist, auch wenn alle Eingabezeilen paarbar sind

--nocheck-order
Überprüfen Sie nicht, ob die Eingabe richtig sortiert ist

--Header
Behandeln Sie die erste Zeile in jeder Datei als Feldüberschriften, drucken Sie sie aus, ohne es zu versuchen
paare sie

-z, --null-terminiert
Zeilentrennzeichen ist NUL, kein Zeilenumbruch

--help Diese Hilfe anzeigen und beenden

--Version
Ausgabe der Versionsinformation und beenden

Es sei denn -t CHAR wird angegeben, führende Leerzeichen trennen Felder und werden ignoriert, sonst werden Felder
getrennt durch CHAR. Jedes FELD ist eine Feldnummer, die ab 1 gezählt wird. FORMAT ist eins oder mehr
durch Kommas oder Leerzeichen getrennte Angaben, die jeweils 'FILENUM.FIELD' oder '0' sind. Standard
FORMAT gibt das Join-Feld aus, die restlichen Felder aus FILE1, die restlichen Felder aus
FILE2, alle durch CHAR getrennt. Wenn FORMAT das Schlüsselwort 'auto' ist, dann wird die erste Zeile von
Jede Datei bestimmt die Anzahl der Felder, die für jede Zeile ausgegeben werden.

Wichtig: FILE1 und FILE2 müssen nach den Join-Feldern sortiert werden. Verwenden Sie beispielsweise "sort -k 1b,1" wenn
'beitreten' hat keine Optionen, oder verwenden Sie "beitreten -t ''", wenn 'sortieren' keine Optionen hat. Hinweis, Vergleiche
die von 'LC_COLLATE' angegebenen Regeln einhalten. Wenn die Eingabe nicht sortiert ist und einige Zeilen
nicht beigetreten werden kann, wird eine Warnmeldung ausgegeben.

Verwenden Sie online beitreten mit den onworks.net-Diensten


Ad


Ad